"Kein Weg ist so weit,

wie der Weg zu mir selbst."

Doris Pulfer - ein kurzer Lebenslauf

1965 geboren, aufgewachsen in der Schweiz und Afghanistan. Die verschiedenen Wohn- und Schulorte liessen mich die Menschen in ihrer Vielfalt kennen und schätzen lernen. Anpassungsfähigkeit, Offenheit und Kontaktfreudigkeit wurden gefördert. Nach einem Welschlandjahr erlernte ich meinen ersten Traumberuf: Kindergärtnerin. Mit Kindern sein zu dürfen beinhaltet für mich bis heute: Lebendigkeit, Zauber, Freude und Spontanität – „im Moment sein“.  Bald schon kreuzte ein wundervoller Mensch meinen Weg, den wir seither gemeinsam gehen. Zuerst führte uns dieser nach Hong Kong, wo wir ein Jahr arbeiteten. Dieser erste Kontakt mit der ganzen Faszination, dem Staunen und dieser unglaublichen Lebendigkeit der chinesischen Kultur/Lebensart beseelte uns. Ich wollte mehr über die Philosophie und vor allem die Traditionelle Chinesische Medizin wissen! Warum faltete der alte chinesische Meisterarzt halbtags Kartonschachteln – ist wirklich alles gleichWERTIG - ob ich Patienten behandle oder Schachteln falte?

 

Zurück in der Schweiz, durften wir bald Eltern von drei lebhaften Jungs werden - da brauchte es keine Philosophen mehr um zu lernen.

 

An einem Einführungsabend des Europäischen Shiatsu Instituts wurde ich zutiefst berührt von der Therapiemethode Shiatsu. Die stille heilsame Berührungskunst erinnerte mich an einen Tanz - wunderschön.

2006 nahm ich mein Diplom als Shiatsu-Therapeutin entgegen. Seither durfte ich in Weiterbildungen und vor allem durch meine Klienten täglich staunen über die vielfältigen Anwendungsbereiche, die diese Kunst in der Berührung birgt. Von 2010 bis 2014 habe ich die Ausbildung zur Tai Chi / Qi Gong Übungsleiterin bei Katharina Graf bestanden. Diese intensive, sehr bereichernde und lehrreiche Zeit erweiterte unter anderem mein Verständnis der fünf Wandlungsphasen. Dies wiederum vertiefte meine Shiatsu-Arbeit. Zudem ermöglicht mir dieser Übungsweg selbst im Fluss zu bleiben. In den Jahren 2013 bis 2015 konnte ich zudem die Verbindung zwischen der Arbeit als Kindergärtnerin und dem Shiatsu herstellen. Ich absolvierte  die Kurse zur Aceki ® Baby und Kinder Shiatsu Praktikerin. Zudem besuchte ich die Grundausbildung in Shonishin.

Weiter, nicht höher oder tiefer, weiter, immer weiter führt mich mein Weg – bis ich hoffentlich einmal ganz in meinem Kern ankomme: „Kein Weg ist so weit, wie der Weg zu mir selbst.“

Doris Pulfer

 

 

- Dipl. Shiatsu-Therapeutin

- Tai Chi / Qi Gong Übungsleiterin

- Baby und Kinder Shiatsu Praktikerin

- Shonishin

 

Shiatsu - Praxis | Hühnerhubelstrasse 64 | 3123 Belp | shiatsu@dorispulfer.ch | +41 (0)31 819 70 56